Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ihre Ausbildung im Pflegecampus Hannover

 

Nachschulung Betreuungskraft § 53c SGB XI

Die Gestaltung der Tagesabläufe erfordert bei Personen mit nachlassendem Erinnerungsvermögen eine gezielte Hilfestellung und oftmals persönliche Begleitung.

Die Richtlinie zur Betreuungskraft § 53c SGB XI (alt: § 87b SGB XI) erfordert eine jährliche Fortbildung von insgesamt mindestens 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis eingeschlossen ist.

Unser Nachschulungsplan beinhaltet die jährlichen Termine und Inhalte.

Die Auswahl erfolgt in freier Gestaltung. Nach dem zweiten Fortbildungstag wird die Teilnahme bescheinigt.

Unser besonderer Aufbau der Fortbildungstage ist:

  • Einarbeitung in neues Wissen
  • Teilnehmer erarbeiten eigene Projekte zum Thema
  • gegenseitiger Erfahrungsaustausch aus der Praxis

 

 Termine Nachschulung 2017

 

Informationen

 

Unterrichtszeiten von 08.25 Uhr bis 15.25 Uhr

Teilnehmergebühr 90 €

 

Förderung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter möglich