Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pflegecampus Hannover

Berufsfachschule für Altenpflege (Ersatzschule)

 

Jeweils im Februar und im August jeden Jahres starten wir mit weiteren Ausbildungskursen Altenpflege

 

 Ausbildung

Alle, die einen Pflegeberuf erlernen und in der Altenpflege und der Gesundheits- und Krankenpflege arbeiten, können optimistisch und gelassen in die Zukunft blicken. Für Pflegefachkräfte, Pflegehelferinnen und Pflegehelfer und Betreuungskräfte eröffnen sich für die nächsten Jahrzehnte sehr gute berufliche Perspektiven. Ihr Engagement wird immer gefragter, denn die Gesellschaft in Deutschland wird immer älter und die Zahl der Pflegebedürftigen steigt an. Immer mehr qualifizierte Pflegeleistungen werden nachgefragt.

Nach der erfolgreichen Ausbildung und Prüfung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger bestehen hervorragende berufliche Chancen.

Pflegekräfte arbeiten in einer krisensicheren und zukunftsstarken Branche.

Die Bedeutung professioneller Pflege

"Pflege umfasst die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung, allein oder in Zusammenarbeit mit anderen Berufsangehörigen, von Menschen aller Altersgruppen, von Familien oder Lebensgemeinschaften, sowie von Gruppen und sozialen Gemeinschaften, ob krank oder gesund, in allen Lebenssituationen.

Pflege schließt die Förderung der Gesundheit, Verhütung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen ein.

Weitere Schlüsselaufgaben der Pflege sind Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse, Förderung einer sicheren Umgebung, Forschung, Mitwirkung in der Gestaltung der Gesundheitspolitik sowie im Management des Gesundheitswesens und in der Bildung."

(siehe ICN-Definition von Pflege)